navigation
Engagement
Über uns
Projekte
Mitarbeit
Spenden
Gönner
News
Unbenanntes Dokument
Projekt Life Essence Meat


Damit der CO2 - Kollaps verhindert werden kann.

Produktion von Fleisch ist mitverantwortlich für den Treibhauseffekt

In einem UN-Bericht erklären Wissenschaftler, dass das Züchten von Tieren für Nahrungszwecke mehr Treibhausgase erzeugt als alle Autos, LKWs, Schiffe und Flugzeuge zusammen. Die Fleischindustrie ist weltweit für ca. 18 Prozent der jährlich ausgestossenen Treibhausgase verantwortlich. Die UN-Welternährungsorganisation FAO schätzt, dass allein 1,5 Milliarden Milch- und Fleischviehtiere (Rinder und Büffel) als Wiederkäuer jährlich um die 75 Millionen Tonnen Methan ausstossen. Der Gülle und Jauche aus ihrem Kot sind noch weitere ca. 8 Millionen Tonnen Methangas sowie beachtliche Mengen Lachgasemissionen zuzuschreiben (FAO ‚Livestock’s Long Shadow‘, 2006). Methan- und Lachgas sind für den Treibhauseffekt noch gefährlicher als CO2: Methan hat einen 20-fachen und Lachgas einen 300-fachen CO2-Effekt. Zusätzlich belasten unzählige Tier- und Futtertransporte mit ihren Abgasen die Umwelt. Nebst dem Transport von Jungtieren in andere Mastbetriebe werden jährlich ca. 250 Millionen Nutztiere europaweit zum Schlachten gefahren.

Rodungen für Futteranbau und Weideland verursachen eine Unmenge von CO2
Zusätzlich werden jährlich 2.4 Milliarden Tonnen CO2 durch Rodungen für Weide- und Ackerland freigesetzt (FAO ‚Livestock’s Long Shadow‘, 2006). 70 Prozent des gerodeten Waldes im Amazonasbecken wird als Weideland genutzt, ein Grossteil des Rests für Futteranbau. Werden Mais, Soja und Getreide für die Futterproduktion angebaut, hat dies zur Folge, dass andernorts mehr Anbaufläche benötigt wird, um die fehlenden Nahrungsmittel für die Menschen zu produzieren. Dies wiederum führt dazu, dass weiteres Ackerland gerodet werden muss. Immer mehr Regenwald wird abgeholzt, dadurch wird die natürliche Lunge der Welt zerstört.

Unterstützen Sie mit dem Projekt Life Essence Meat den Kampf gegen den CO2-Kollaps und helfen Sie mit, den CO2-Ausstoss zu reduzieren.





















Menschheit und Gesundheit
Umwelt und Tierschutz
Fakten zu Mensch und Umwelt
Hunger und Mangel
Regenwald
CO2-Kollaps
Wasser
Plünderung und Kriege
Fakten zur Tierhaltung
50 Mrd. Masttiere pro Jahr
Tiertransporte
Ausbeutung der Meere
Krankheiten und Seuchen
Massenvernichtung von Tieren
Im Fokus: Tierexperimente
Life Essence Meat Informationen
Aus den Medien
Ihr Wissen
Ihr Input